Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Service und zum Kartenverkauf?
Die Besucherkommunikation der Bayerischen Staatsoper kümmert sich um Ihre Anliegen.

Moderatoren: Administration, forum_admin

#104318 von opernfan1
20.09.2018, 09:57
Bisher konnten in der Kartenbörse auch Vorstellungen die nicht die Bayerische Staatsoper betreffen "gesucht/verkauft/getauscht" werden. Das war ein zusätzlicher Service der BSO und es wäre schön wenn das such in der neuen Kartenbörse wieder möglich wäre. Ansonsten ist es wie mit jedem Software-Update, "Kinderkrankheiten" müssen zügig behoben werden und der User muss sich dran gewöhnen. Dann klappt das schon !!
#104328 von opernfan1
20.09.2018, 14:20
Schön das Sie meinen Beitrag so schnell freigegeben haben aber eigentlich beinhaltet er eine Frage die eine Antwort erwartet.
Also hier nochmal die im Beitrag enthaltene Frage:
Werden die Funktionen "Suche/Biete/Tausche" auch wieder für Veranstaltungen möglich sein die nicht bei der Bayerischen Staatsoper stattfinden sondern in anderen Opernhäusern oder Konzertsälen weltweit ??
#104334 von opernfan1
20.09.2018, 18:57
Es wäre sehr bedauerlich wenn die BSO diesen Service für Ihr Publikum nicht mehr anbietet. Ich für meinen Teil habe in den vergangenen Jahren festgestellt das viele treue Besucher der BSO auch andere kulturelle Veranstaltungen besuchen, was durchaus im Sinne der BSO sein sollte, denn es erweitert den Horizont und die Fähigkeit sich auf Neues einzulassen. Damit entsteht keine Konkurrenz zur BSO sondern weckt bestimmt das Interesse nicht nur die Highlights in der BSO zu besuchen sondern auch eigenwillige oder extravagante Experimente zu wagen (und darauf müssen wir uns ja wohl mit der neuen Doppelspitze bei der BSO demnächst einstellen). Es gab bisher m.W. nur ein etwas vergleichbares Portal bei der Staatsoper unter den Linden, was aber doch eher lokal zu betrachten ist. Ich möchte daher an die BSO und insbesondere an Herrn Dr. Schloderer appelieren die Entscheidung der BSO noch einmal zu überdenken. Auch möchte ich alle USER auffordern mich in diesem Anliegen tatkräftig zu unterstützen. Der BSO tut es nicht weh wenn sie diesen Zusatzservice wieder ermöglicht.
Heinz Schröder
#104347 von forum_admin
21.09.2018, 10:36
Lieber opernfan1,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Leider ist es so wie bei manchen Services, die wir gerne zusätzlich anbieten würden: Rechtliche Restriktionen und möglicher Missbrauch führen dazu, dass wir schweren Herzens dieses Angebot nicht mehr für hausfremde Vorstellungen ermöglichen können – und um das klarzustellen: nicht, weil wir der „Konkurrenz“ aus dem Weg gehen wollen. Da die Kartenbörse offiziell von unserem Hause angeboten wird, müssen wir sicherstellen, dass wir ein System zur Verfügung stellen, welches Missbrauchsmöglichkeiten minimiert. So müssten wir auch für die anderen Häuser im Griff haben, dass Karten insbesondere nicht zu überhöhten Preisen bzw. mit fehlerhaften/irreführenden Angaben verkauft werden.
Durch die neuen Funktionen können wir Preise und Kategorien für unser Haus voreinstellen (was den Vorteil hat, dass wir Angebote nicht erst freigeben müssen, was den Verkaufsprozess unnötig verlangsamt), für hausfremde Kartenangebote geht dies leider nicht.
Vielleicht kennen Sie die Biete/Suche-Abteilung im „Festspielforum“ [link: https://festspiele-forum.de/beitraege/6 ... -angebote/].Dort haben Sie die Möglichkeit, Karten für alle Häuser der Welt einzustellen. Da die Forumsmitglieder dort zuweilen viel Branchenkenntnis besitzen, regulieren sich überhöhte Preise und irreführende Angaben (Strehplätze zum Sitzplatzpreis…) hoffentlich von selbst.

Herzliche Grüße und Ihnen allen einen guten Saisonauftakt
Matthias Schloderer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Forums-Hinweis

Das Forum der Bayerischen Staatsoper ist zum Informationsaustausch gedacht; bitte verzichten Sie auf unsachliche oder diffamierende Beiträge.
Die Bayerische Staatsoper behält sich vor, unsachliche oder diffamierende Beiträge von der Veröffentlichung auszuschließen.
Bitte beachten Sie: Ihre Beiträge erscheinen nicht sofort online.
Viel Spaß und viele Informationen wünscht Ihnen Ihre Internet-Redaktion!

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.