Sie haben Fragen zu Ihrem Benutzerprofil, zur technischen Nutzung des Forums oder der Webseite der Bayerischen Staatsoper?
Die Online-Redaktion der Bayerischen Staatsoper kümmert sich um Ihre Anliegen.

Moderatoren: Administration, forum_admin

#104492 von forum_admin
08.10.2018, 15:09
metzger.rh hat geschrieben:Ich habe versucht, ein Angebot wieder zu löschen. Es ist mir leider nicht gelungen.
Was ist da zu tun?


Hallo methger.rh,

bitte loggen Sie sich ein, um auf die Seite Ihrer Profilverwaltung zu gelangen. Wie oben im Beitrag beschrieben, klicken Sie dafür bitte rechts oben auf "Login" bzw. bei der mobilen Nutzung auf das Menüsymbol (Kreis mit Strichen) und dann auf das Schlüsselsymbol.
Sie werden anschließend direkt in Ihr Profil weitergeleitet, wo Ihre veröffentlichten Beiträge bearbeitet oder gelöscht werden können.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Onlineredaktion
#104493 von forum_admin
08.10.2018, 15:23
ira hat geschrieben:Seit mindestens einer Woche steht das immer gleiche "Otello"- Angebot in der Kartenbörse. Daß der Anbieter mittlerweile die Karten noch nicht an den Mann gebracht haben sollte, fällt mir schwer, zu glauben. Ich habe mindesten schon 20 mal unter der Rubrik "Angebote" "Otello" angeklickt, nur um jedesmal dasselbe zu lesen. Es kommt für mich aus terminlichen und preislichen Gründen nicht infrage. Wie wäre es, wenn man nach Rücksprache mit dem Anbieter dieses Angebot ENDLICH mal löschen würde?

Desweiteren: Ich hatte einmal einen Anbieter per Mail angeschrieben und sowohl in positivem als auch in negativem Sinne um eine kurze Rückantwort gebeten. Ich habe nichts gehört. Ich finde das im besten Fall unhöflich. Ich plädiere hier an die Anbieter um eine kurze Rückmeldung. Das kann doch nicht so schlimm sein. Und man hat nicht die Möglichkeit, den Anbieter nochmal anzuschreiben. Nicht gut!

Vielen Dank!

Ira


Hallo Ira,

es tut uns leid, wenn Anbieter oder Suchende nicht auf Ihre Anfragen reagieren. Leider haben wir auf die "Antwortmoral" unserer Nutzer keinen Einfluss und können nur daran appellieren, die eingestellten Angebote nach bestem Gewissen zu verwalten. Die Angebote löschen wir dann automatisch, sobald die Veranstaltung stattgefunden hat - spätestens dann hat es sich also erledigt. Im Sinne des Datenschutzes hat aber auch jeder Nutzer das Recht, die private Korrespondenz nicht aufzunehmen - was ebenfalls akzeptiert werden muss.
Sollten Ihnen aber zweifelhafte Angebote auffallen, freuen wir uns jederzeit, wenn Sie uns diese melden. Schreiben Sie am besten an internetredeaktion@staatsoper.de und wir gehen begründeten Beschwerden gerne nach.

Mit besten Grüßen
Ihre Onlineredaktion
#104495 von forum_admin
08.10.2018, 15:36
susakit hat geschrieben:Ich habe soeben zum ersten Mal die neue Kartenbörse benutzt un dauf ein Angebot geantwortet.
Meine Anmerkungen:

1. Sehr wünschenswert wäre ein Zeitstempel, damit man sieht, ob es sich überhaupt lohnt zu antworten. Ich habe mich bei der vorherigen Börse immer an der Einstellzeit und der Anzahl der Zugriffe orientiert. Das erspart den Anbietern auch Fluten vonMails, wenn die Karten eh schon vergeben sind. ch weiß, das wurde hier bereits als Wunsch genannt)
2. Man kann im Feld "Nachname" keinen Bindestrich eingeben. Ich führe aber einen in meinem Namen :-(

Viele Grüße
Susanne Kittel-May


Hallo susakit,

die Anregung mit dem Zeitstempel haben wir aufgenommen und setzen sie aktuell um. Wir hoffen, die Erweiterung im Lauf der Woche online zu stellen.
Ihren Hinweis zur Verwendung eines Bindestrichs können wir leider nicht nachvollziehen: In Ihrem Benutzerprofil haben wir Ihren Nachnamen mit Bindestrich hinterlegt - es hat also funktioniert.
Sollte ein solches Problem nochmal auftauchen, schicken Sie uns gerne einen Screenshot an internetredaktion@staatsoper.de, dann können wir dem Problem besser auf den Grund gehen.

Beste Grüße
Ihre Onlineredaktion
#104496 von forum_admin
08.10.2018, 15:46
Grazia hat geschrieben:Liebe Verwaltung,
die jetzige Kartenbörse ist äußerst unpraktisch.
Ein typisches Gesuch:

Suche 1 Karte für Otello, jeden Termin, Preis bis 250 EUR, eventuell auch einen Stehplatz. e-mail xxxx

Das kann man nicht mehr einstellen. Und auch nicht Karten für den Gasteig oder Salzburg zum Beispiel , was großzügig geduldet wurde.
Kann die Börse flexibler werden?

MfG

Grazia


Hallo Grazia,

für die Suche klicken Sie bitte auf die Angebote oder Gesuche. Oben in der Liste haben Sie dann diverse Filtermöglichkeiten bzgl. Vorstellung, Datum, Preiskategorie etc. Zusätzlich können Sie die Freitextsuche kombinieren. Die Suchmöglichkeiten sind also um ein vielfaches flexibler als die der alten Kartenbörse.
Bezüglich Fremdveranstaltungen möchte ich Sie auf folgenden Beitrag hinweisen, in dem wir zu der Entscheidung, diese nicht mehr anzubieten, Stellung nehmen: viewtopic.php?f=10&t=60293#p104347
Wir hoffen, dass Sie sich an die neuen Funktionen der Kartenbörse gewöhnen können und die Vorteile der Nutzung bald überwiegen!

Mit besten Grüßen
Ihre Onlineredaktion
#104507 von INGRID
09.10.2018, 18:07
Hallo,

also ich bin erst einmal total genervt, da ein neues Passwort, wie auch immer ich es umbaue, nicht angenommen wird. Habe jetzt schon eine halbe Stunde damit vergeudet. Warum bitte funktioniert das nicht?
Es erscheint bei allen ein grüner Haken und auch das 2. x ist korrekt. Hab alles versucht. Hätte gern getauscht, aber geht ja ohne eine neues Passwort nicht.

Sehr saure Grüße
Ingrid
#104625 von nimrod
25.10.2018, 12:11
Liebe Online-Redaktion,

mehrfach wurde bereits die Bitte von verschiedenen Nutzern geäußert, die Einträge in die neue Kartenbörse wieder mit einer Datumskennung zu ergänzen. Ich - und vermutlich viele andere Nutzer der Kartenbörse - habe mich in der Vergangenheit gern an der Aktualität bzw. der angezeigten Zugriffe auf ein Angebot orientiert und daraus abgeleitet ob es überhaupt noch Sinn macht sich darauf zu melden.
Diese Funktion wird schmerzlich vermisst und ich hoffe, dass es Ihnen bald gelingt diese wieder anbieten zu können.
An dieser Stelle sei aber auch einmal eine "Dankeschön" an das Team der BSO gerichtet, die das Forum und die Kartenbörse betreuen und uns damit die Möglichkeit geben auf dem 2. Weg an Karten zu gelangen.
Viele Grüße
Nimrod
#104656 von forum_admin
29.10.2018, 16:28
Hallo nimrod,

inzwischen ist in der Detailansicht von Angeboten /Gesuchen auch das Veröffentlichungsdatum zu sehen.
Herzlichen Dank für Ihr freundliches Feedback und beste Grüße

Ihre Onlineredaktion
#104688 von saarland1
04.11.2018, 08:32
Hallo Online-Redaktion, so weit ich es erkennen kann, ist das Veröffentlichungsdatum zu sehen, wenn man auf das Angebot klickt. Noch wesentlich sinnvoller wäre aber eine Sortierungsmöglichkeit nach dem Einstellungsdatum. Geht dies auf dem PC?
Wohl wegen des neues Datengesetzes geben Sie an, dass man im Kommentar auf persönliche Kontaktdaten verzichten soll. Gibt es da keine andere zusätzliche Lösung, z.B. zum Anklicken eine Aussage, dass man einverstanden ist, dass selbst eingegebenen Daten zu sehen sind: Dass man im alten System schnell mit sms etc. reagieren konnte, empfand ich als großen Vorteil
Danke
#104689 von SchroedK
04.11.2018, 14:41
Hallo,
ich ärgere mich über die vergeudete Zeit, die ich mit der Registrierung und dem Versuch, ein Angebot zu posten, verbracht habe.
Warum bekomme ich keine Bestätigungsmail zur Registrierung ?
Ich warte bereits seit 1 Std darauf und habe viele Versuche unternommen, Ein Profil anzulegen. Es kommen nur Fehlermeldungen - vermutlich weil es an der Regstrierbestätigung fehlt, auf die aber nicht hingewiesen wird, wenn man über "Angebot erstellen" ein Profil anlegt und nicht über "Registrierung".
Warum informieren Sie nicht, dass Sie wahrscheinlich nur wochentags die Mails bearbeiten ?
Die neue Kartenbörse ist umständlich und Benutzer unfreundlich.
Never touch a running system.
Für einen kurzfristigen Kartenverkauf ist die neue Kartenbörse untauglich, da Kontaktaufnahme nur über den Umweg der Redaktion möglich ist. Das dauert - wenn es noch nicht mal möglich ist, innerhalb kurzer Zeit eine Registrierung zu bestätigen ! Das geht in jedem onlineshop innerhalb von Minuten.
Sehr ärgerlich !
Karen Schröder
#104697 von forum_admin
05.11.2018, 16:25
saarland1 hat geschrieben:Hallo Online-Redaktion, so weit ich es erkennen kann, ist das Veröffentlichungsdatum zu sehen, wenn man auf das Angebot klickt. Noch wesentlich sinnvoller wäre aber eine Sortierungsmöglichkeit nach dem Einstellungsdatum. Geht dies auf dem PC?
Wohl wegen des neues Datengesetzes geben Sie an, dass man im Kommentar auf persönliche Kontaktdaten verzichten soll. Gibt es da keine andere zusätzliche Lösung, z.B. zum Anklicken eine Aussage, dass man einverstanden ist, dass selbst eingegebenen Daten zu sehen sind: Dass man im alten System schnell mit sms etc. reagieren konnte, empfand ich als großen Vorteil
Danke


Hallo saarland1,
aktuell bieten wir keine Sortierungsmöglichkeit nach Einstellungsdatum an. Wir nehmen diesen Wunsch aber gerne auf und diskutieren ihn, sollten noch weitere Nutzer uns ähnliche Rückmeldungen geben.
Bezüglich des Datenschutzes sind wir, wie Sie richtig vermuten, an die neuen gesetzlichen Regelungen gebunden. Wenn Sie Ihre privaten Daten veröffentlichen möchten, können Sie das weiterhin tun, wir raten aber dringend davon ab.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Onlineredaktion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Forums-Hinweis

Das Forum der Bayerischen Staatsoper ist zum Informationsaustausch gedacht; bitte verzichten Sie auf unsachliche oder diffamierende Beiträge.
Die Bayerische Staatsoper behält sich vor, unsachliche oder diffamierende Beiträge von der Veröffentlichung auszuschließen.
Bitte beachten Sie: Ihre Beiträge erscheinen nicht sofort online.
Viel Spaß und viele Informationen wünscht Ihnen Ihre Internet-Redaktion!

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.