Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Service und zum Kartenverkauf?
Die Besucherkommunikation der Bayerischen Staatsoper kümmert sich um Ihre Anliegen.

Moderatoren: Administration, forum_admin

#105693 von Bassilo
17.08.2020, 17:05
Könnte man bitte den Ballettfans hier im Forum mitteilen, was man unter der gekürzte Fassung beim Ballett (Schwanensee bzw. Giselle) versteht? Was wird weggefallen? Oder ist damit nur gemeint, dass es ohne Pause stattfindet? Danke im Voraus für die Antwort!
#105704 von BSB_Marketing
26.08.2020, 16:57
Lieber Bassilo,
vielen Dank für Ihre Nachricht.

Bei Schwanensee wird auf den Walzer im ersten Akt verzichtet, da dies mit einer reduzierten Besetzung eine komplette Neuchoreographie erfordert hätte, sowie eine kurze Szene mit den schwarzen Schwänen. Dazu kommen einige Änderungen bei den Auftritten und Abgängen, damit sich nicht zu viele Künstler in kurzer Zeit auf engem Raum begegnen müssen. Insgesamt haben wir die Anzahl der Tänzerinnen und Tänzer etwas reduziert. In Giselle wiederum gibt es keine musikalischen Streichungen, da platzieren wir um, um die Abstände einzuhalten.
Mehr dazu können Sie unserem Blog nachlesen unter: https://blog.staatsoper.de/post/der-neu ... chern.html

Mit freundlichen Grüßen
Ihr BSB_Marketing

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

Forums-Hinweis

Das Forum der Bayerischen Staatsoper ist zum Informationsaustausch gedacht; bitte verzichten Sie auf unsachliche oder diffamierende Beiträge.
Die Bayerische Staatsoper behält sich vor, unsachliche oder diffamierende Beiträge von der Veröffentlichung auszuschließen.
Bitte beachten Sie: Ihre Beiträge erscheinen nicht sofort online.
Viel Spaß und viele Informationen wünscht Ihnen Ihre Internet-Redaktion!

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.