Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Service und zum Kartenverkauf?
Die Besucherkommunikation der Bayerischen Staatsoper kümmert sich um Ihre Anliegen.

Moderatoren: Administration, forum_admin

#105619 von Sonja
08.01.2020, 13:44
Die ersten drei Vorstellungen von "Schwanensee" werden aktuell im Spielplan als "Ausverkauft" dargestellt, obwohl der "eigentliche" Vorverkauf (2 Monate vorher) noch nicht begonnen hat. Wird es Kontingente für den Online-/Telefon- und Schalterverkauf geben, die dann freigegeben werden?
#105620 von BSB_Marketing
09.01.2020, 10:03
Liebe Sonja,
vielen Dank für Ihre Nachricht. Richtig, 2 Monate vorher geht das Kartenkontingent für den Online-/Telefon- und Schalterverkauf in den Verkauf. Das schriftliche Kartenkontingent, das bereits 3 Monate vorab im Verkauf ist, ist hingegen bereits erschöpft, weswegen im Spielplan „Ausverkauft“ steht. In der Stückseite des jeweiligen Termins findet sich der Hinweis, dass 2 Monate vorher ein weiteres Kontingent in den Verkauf geht. Probieren Sie es also gerne an diesem Termin, wir wünschen viel Erfolg.

Mit den besten Grüßen
BSB Marketing
#105624 von shanke
21.01.2020, 09:33
Heute 21.01.2020 steht die Vorstellung aber immer noch als ausverkauft im Spielplan und anders als bei anderen Vorstellungen (z.B. Tote Stadt) kann man sich online nicht einloggen und in die virtuelle Warteschlange stellen. gibt es heute online überhaupt Karten zu kaufen ?

Gruß shanke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Forums-Hinweis

Das Forum der Bayerischen Staatsoper ist zum Informationsaustausch gedacht; bitte verzichten Sie auf unsachliche oder diffamierende Beiträge.
Die Bayerische Staatsoper behält sich vor, unsachliche oder diffamierende Beiträge von der Veröffentlichung auszuschließen.
Bitte beachten Sie: Ihre Beiträge erscheinen nicht sofort online.
Viel Spaß und viele Informationen wünscht Ihnen Ihre Internet-Redaktion!

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.