Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Service und zum Kartenverkauf?
Die Besucherkommunikation der Bayerischen Staatsoper kümmert sich um Ihre Anliegen.

Moderatoren: Administration, forum_admin

#105519 von Opern-Fan123
01.07.2019, 19:32
Wieso gab es heute keine "Roten Zettel", die auf die Absage von Placido Domingo aufmerksam gemacht haben? So kurzfristig, dass man keine kopieren konnte, kann sie wohl kaum gewesen sein. Oder saß George Petean schon vorsorglich in einer Garderobe in Wartestellung?
#105524 von forum_admin
03.07.2019, 13:23
Lieber Opern-Fan123,

vielen Dank für Ihren Beitrag. In der Tat konnten wir vor Beginn der Vorstellung keine roten Zettel verteilen, da - wie am Abend durch unsere Ansage erläutert - erst sehr spät klar wurde, wer die Partie Herrn Domingos übernehmen wird und ob Herr Petean es überhaupt rechtzeitig schaffen würde. Herr Domingo befand sich bereits zum Einsingen im Haus. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns auf Grund der Kurzfristigkeit der Umbesetzung für eine Ansage entschieden haben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Besucherkommunikation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

Forums-Hinweis

Das Forum der Bayerischen Staatsoper ist zum Informationsaustausch gedacht; bitte verzichten Sie auf unsachliche oder diffamierende Beiträge.
Die Bayerische Staatsoper behält sich vor, unsachliche oder diffamierende Beiträge von der Veröffentlichung auszuschließen.
Bitte beachten Sie: Ihre Beiträge erscheinen nicht sofort online.
Viel Spaß und viele Informationen wünscht Ihnen Ihre Internet-Redaktion!

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.