Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Service und zum Kartenverkauf?
Die Besucherkommunikation der Bayerischen Staatsoper kümmert sich um Ihre Anliegen.

Moderatoren: Administration, forum_admin

#105464 von glyptothek
05.04.2019, 17:26
Zum wiederholten Male habe ich darauf aufmerksam gemacht, dass Karten für Otello zu Wucherpreisen bei Ebay angeboten werden. Auch gegenwärtig ist dies wieder der Fall. Wann gedenkt die Staatsoper endlich einzuschreiten? Danke!
#105469 von forum_admin
11.04.2019, 16:05
Liebe Glyptothek,

vielen Dank für Ihren Beitrag bezüglich des Angebots auf Ebay. Wir sind grundsätzlich immer sehr dankbar um Hinweise dieser Art. Dieser spezielle Fall ist uns bekannt und unsere Rechtsabteilung kümmert sich bereits darum.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Besucherkommunikation
#105474 von Mirandolina
15.04.2019, 21:20
Oh, liebe Redaktion, noch besser:
Der "tischreservierungoktoberfest" verkauft 2 Karten für Original pro Stück € 90 bzw. € 75 für € 449 und € 399. Diese "Originalpreise" sind nicht von der Oper.
Von Seiten der Staatsoper prüft das niemand?

S.A.M. GmbH & Co. KG
Rainer Teucher S.A.M. GmbH & Co. KG
Annabergerstr. 64
09120 Chemnitz
Deutschland
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
#105485 von forum_admin
25.04.2019, 10:23
Sehr geehrte Damen und Herren,
selbstverständlich danken wir Ihnen für jeden Hinweis. Dieser konkrete Fall ist bereits bekannt.
Des Weiteren werden zukünftig auf dem Schwarzmarkt gehandelte Karten für ungültig erklärt, so dass wir nochmals eindringlich vor dem Kauf überteuerter Karten warnen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Besucherkommunikation
#105486 von glyptothek
27.04.2019, 22:01
Ein Herr Rolf Förster aus Hamburg, der eine Otellokarte für 12.07., Parkett links, Türe 1, Reihe 5, Platz 149 überhöht bei Ebay anbietet, wurde von mir auf die Absicht der Staatsoper, Schwarzmarktkarten ungültig zu erklären, aufmerksam gemacht. Die Reaktion: "Das muss ich wohl riskieren" verlangt geradezu danach, dass die Staatsoper hier konkret tätig wird.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Forums-Hinweis

Das Forum der Bayerischen Staatsoper ist zum Informationsaustausch gedacht; bitte verzichten Sie auf unsachliche oder diffamierende Beiträge.
Die Bayerische Staatsoper behält sich vor, unsachliche oder diffamierende Beiträge von der Veröffentlichung auszuschließen.
Bitte beachten Sie: Ihre Beiträge erscheinen nicht sofort online.
Viel Spaß und viele Informationen wünscht Ihnen Ihre Internet-Redaktion!

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.