Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Service und zum Kartenverkauf?
Die Besucherkommunikation der Bayerischen Staatsoper kümmert sich um Ihre Anliegen.

Moderatoren: Administration, forum_admin

#105439 von capriccio
25.03.2019, 12:46
Sehr geehrte Damen und Herren,

der Parsifal am 24.03. war leider ein wenig getrübt davon, dass in der Proszeniumloge ein beständiges Kommen und Gehen herrschte, mit nicht zu überhörendem Türenklappen und dazu hellem Lichtschein, der dann jedesmal durch die geöffnete Tür einfiel.

Sicherlich ist es den Besuchern der Proszeniumloge nicht bewusst, wie störend das für andere Besucher ist, besonders wenn letztere dieser Loge seitlich fast gegenüber sitzen oder stehen. Wenn wenigstens für das Türenklappen Forte-Passagen abgewartet würden, ginge das ja noch, aber in ein Piano hinein ist das Türenklappen einfach nur ärgerlich.

Ist es möglich, für Besucher der Proszeniumloge einen entsprechend freundlichen wie nachdrücklichen Hinweis im Vorraum anzubringen, dass das Verlassen/Zurückkommen so geräuscharm wie möglich gestaltet wird, wenn es denn unvermeidlich ist?

Mit freundlichen Grüßen

capriccio
#105450 von forum_admin
29.03.2019, 09:48
Lieber capriccio,

vielen Dank für Ihren Beitrag. Da die Proszeniumsloge an diesem Abend intern besetzt wurde ist es unumgänglich, dass vor allem die Spielleiter des jeweiligen Abends kommen und gehen können und müssen. Natürlich ist es nicht beabsichtigt, diesen Vorgang geräuschvoll zu vollziehen. Wir geben Ihre Rückmeldung gerne an die zuständigen Personen weiter – herzlichen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Besucherkommunikation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

Forums-Hinweis

Das Forum der Bayerischen Staatsoper ist zum Informationsaustausch gedacht; bitte verzichten Sie auf unsachliche oder diffamierende Beiträge.
Die Bayerische Staatsoper behält sich vor, unsachliche oder diffamierende Beiträge von der Veröffentlichung auszuschließen.
Bitte beachten Sie: Ihre Beiträge erscheinen nicht sofort online.
Viel Spaß und viele Informationen wünscht Ihnen Ihre Internet-Redaktion!

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.