Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Service und zum Kartenverkauf?
Die Besucherkommunikation der Bayerischen Staatsoper kümmert sich um Ihre Anliegen.

Moderatoren: Administration, forum_admin

#105081 von metzger.rh@gmail.com
24.12.2018, 11:27
Steht eigentlich schon fest, wie der Verkauf am 19. Januar geregelt wird bzw. wann erfährt man die Vorgehensweise?
#105127 von forum_admin
29.12.2018, 09:56
Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Am Erstverkaufstag findet am 19. Januar 2019 von 10.00 bis 19.00 Uhr an der Tageskasse (Marstallplatz 5) statt. Wir öffnen ab 6:00 Uhr das Freunde Foyer und werden um 9:00 Uhr Wartenummern für die Tageskasse verteilen, danach gibt es die Wartenummern an der Tageskasse. Einen aktuellen Stand, welche Nummer gerade am Schalter bearbeitet wird, ist am Tag selbst u.a. online auf http://www.staatsoper.de abzurufen oder unter der Telefonnummer T+49.89.21 85 19 76.

Die Erfahrung aus den letzten Jahren hat gezeigt, dass für alle Vorstellungen genügend Karten vorhanden sind, wenn man sich am Samstagmorgen in die Anstehschlange einreiht, wenn auch vielleicht nicht für den persönlichen "Wunschplatz". Dennoch gehen wir auch dieses Jahr davon aus, dass sich einige Opernfans bereits einige Tage vorab anstellen werden. Wann begonnen wird, ist unklar (noch steht keiner an ;-), klar ist jedoch, dass das Anstehen im Bereich vor dem Freunde-Foyer stattfinden wird bzw. Sie in den Tagen vor dem Erstverkauf Informationen zum aktuellen Stand an einem Auto der Ansteher auf dem Marstallplatz erhalten.

Beste Grüße und einen guten Rutsch
Ihre Besucherkommunikation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

Forums-Hinweis

Das Forum der Bayerischen Staatsoper ist zum Informationsaustausch gedacht; bitte verzichten Sie auf unsachliche oder diffamierende Beiträge.
Die Bayerische Staatsoper behält sich vor, unsachliche oder diffamierende Beiträge von der Veröffentlichung auszuschließen.
Bitte beachten Sie: Ihre Beiträge erscheinen nicht sofort online.
Viel Spaß und viele Informationen wünscht Ihnen Ihre Internet-Redaktion!

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.