Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Service und zum Kartenverkauf?
Die Besucherkommunikation der Bayerischen Staatsoper kümmert sich um Ihre Anliegen.

Moderatoren: Administration, forum_admin

#15677 von marcusdraenert
22.01.2002, 18:33
Sehr geehrte Onlineredaktion,

dass die Möglichkeit für Publikumsrezensionen (Archiv) eröffnet wird ist im Prinzip eine sehr begrüßenswerte Tatsache.

Was natürlich nicht heisst, dass dieser Bereich nicht noch besser werden könnte:

Leider sind aber fast alle email-Adressen der Autoren inaktiv (Tippfehler!)oder fehlen zum Teil völlig, so dass
ein direktes persönliches Feedback gar nicht möglich ist.
Eine einfache Abhilfe würde hier eine "doppelte" Eingabemöglichkeit schaffen, durch die (unbeabsichtigte) Schreibfehler fast völlig ausgeschlossen werden können (konkret: man muss die email-Adresse zweimal in Folge eingeben, wobei dann mittels einfachster Programmodifikation die Übereinstimmung beider Eingaben geprüft werden kann).

#15701 von Internet-Redaktion2
23.01.2002, 14:37
Sehr geehrter Herr Draenert,

der Grund, warum oft die E-Mail-Adressen fehlen: Wir lassen es den Verfassern von Publikumsrezensionen offen, ob sie ihren Namen, E-Mail-Adresse und Herkunftsort veröffentlicht haben wollen (Auswahlmöglichkeit im Text-Verfassen-Formular).

Wenn jemand direkte persönliche Feedbacks von Lesern wünscht, wird er von selbst darauf achten, dass seine E-Mail-Adresse korrekt ist.

Herzliche Grüße

Eva Boerboom
Internet-Redaktion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste

Forums-Hinweis

Das Forum der Bayerischen Staatsoper ist zum Informationsaustausch gedacht; bitte verzichten Sie auf unsachliche oder diffamierende Beiträge.
Die Bayerische Staatsoper behält sich vor, unsachliche oder diffamierende Beiträge von der Veröffentlichung auszuschließen.
Bitte beachten Sie: Ihre Beiträge erscheinen nicht sofort online.
Viel Spaß und viele Informationen wünscht Ihnen Ihre Internet-Redaktion!

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.