Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Service und zum Kartenverkauf?
Die Besucherkommunikation der Bayerischen Staatsoper kümmert sich um Ihre Anliegen.

Moderatoren: Administration, forum_admin

#96558 von forum_admin
02.03.2018, 17:03
Liebe Forumsnutzer,

leider muss der Bereich „Meine Bestellungen“ bis auf weiteres deaktiviert bleiben, bis die Fehler von CTS Eventim bearbeitet sind. Unser Dienstleister CTS konnte den Fehler in der Sortierung leider weder beheben noch eine Auskunft darüber geben, wann wir mit einer Lösung rechnen können. Sollten Sie dennoch eine Übersicht wünschen, können Sie sich weiterhin an besucher@staatsoper.de wenden. Der Kundenservice von CTS Eventim steht Ihnen sicherlich für Fragen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Ihre Besucherkommunikation
#96764 von Mirandolina
06.03.2018, 22:49
Lieber Kundenservice,

wie wäre es, wenn die Kartenübersicht wieder aktiviert wird?

Egal ob vogelwild sortiert und unvollständig. Die aktuellen Bestellungen kann man sehen. Das wäre auf jeden Fall besser als das "Nichts" im Moment.

Wie sieht es damit aus?

Mit freundlichen Grüßen
Mirandolina
#97159 von forum_admin
14.03.2018, 00:47
Liebe Forumsuser,

aufgrund der Vorbereitungen der Bayerischen Staatstheater für die kommende Spielzeit 2018/19 müssen wir den Bereich „Mein Theater“ nun komplett deaktivieren – inklusive der Daten zu Ihren Abonnements. Sobald alle Daten der neuen Saison eingespielt und alle Häuser ihr Programm der neuen Spielzeit vorgestellt haben, wird „Mein Theater“wieder aktiviert. Wir hoffen, dass CTS die Probleme in der Sortierung bis dahin behoben hat, sodass Ihnen der Service wieder uneingeschränkt zur Verfügung steht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzliche Grüße
Ihre Besucherkommunikation
#97575 von lorenzodaponte
21.03.2018, 16:07
Wieder Hinhaltetaktik. Seit mehr als einem halben Jahr!!!
Soviel zum Thema Kundenfreundlichkeit.

Nein, leider, hier fehlt mir jedes Verständnis, zumal auf meine Anfrage an eventim folgendes geantwortet wurde (s. u.). CTS-eventim ist also offenbar gar nicht zuständig...
Können Sie uns hier verraten, wer für das Sortier-Fiasko zuständig ist?
Bei jedem beliebigen online-shop besteht von jeher die Möglichkeit Bestellungen zu verfolgen, auch über Jahre zurück, so wie es bei den Staatstheatern bis zum Sommer 2017 auch möglich gewesen ist.

Was für ein Vetragsverhältnis besteht denn zu CTS-Eventim? Können von Seiten des Gemeinsamen Dienstes Regress-Ansprüche geltend gemacht werden, da Eventim über viele Monate die Leistung nicht vollständig erbringt?

Herzlichen Dank für die Auskünfte.
LdP
===================================================================
Anfrage gestellt am 06.03.2018 03:38
External Presentation: Eventim

Betreff: Hilfe & Kontakt
Inhalt:
Wann wird die Funktion Mein Theater des Ticket-Bereiches der Bayerischen Staatstheater wieder voll funktionsfähig sein? Seit einem halben Jahr werde ich von der Staatsoper mit Verweis auf Eventim hingehalten.
Ich erbitte rasche Antwort.
==========================================================
Sehr geehrter Herr #####,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Dies können wir von Eventim.de nicht beantworten, da es sich hier um einen sogenannten Inhouse-Shop handelt, der durch einen eigenen, dem Theater bekannten Kundenservice bearbeitet und behoben wird. Bitte erfragen Sie den aktuellen Stand erneut beim theater nach.

Bei Fragen helfen wir Ihnen selbstverständlich gerne weiter. Sie erreichen unseren Kundenservice montags bis freitags von 08.00 bis 20.00 Uhr unter der Nummer 01806/533 933 (0,20 EUR/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 EUR/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) oder per E-Mail an kundenservice@eventim.de.

Antworten auf häufige Fragen finden Sie zusätzlich rund um die Uhr auch online unter http://www.eventim.de/faq.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Jacob

eventim.de-Kundenservice

Ihre Meinung ist uns wichtig!
EVENTIM ist nicht nur im Bereich Veranstaltungen immer bemüht, seine Leistungen zu verbessern, auch im Kundenservice möchten wir uns den Bedürfnissen unserer Kunden anpassen. Aus diesem Grund laden wir Sie heute ein, an einer kurzen Umfrage teilzunehmen: http://www.eventim.de/Eventim_Kundenserviceumfrage
-------------------------------------------------------------------------------------------
eventim.de
Kundenservice
Contrescarpe 75 A
D-28195 Bremen
kundenservice@eventim.de
-------------------------------------------------------------------------------------------
CTS EVENTIM AG & Co. KGaA
Verwaltung: Contrescarpe 75 A ? 28195 Bremen
Sitz: München | AG München, HRB 212700
USt.-IdNr. DE 181155470
info@eventim.de

Persönlich haftende Gesellschafterin:
EVENTIM Management AG
Sitz: Hamburg | AG Hamburg, HRB 129556

Vorstand:
Klaus-Peter Schulenberg (Vorsitzender)
Volker Bischoff
Alexander Ruoff
Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Dr. Bernd Kundrun
---------------------------------------------------------------------------------
#98476 von Besucherin
16.04.2018, 15:30
Sehr geehrter Kundenservice,

es ist unsäglich, dass man (wer auch immer) es nicht schafft, die Buchungen wieder im Kundenportal anzuzeigen.

Am 13.03.18 haben Sie an dieser Stelle versprochen, dass nach der Spielzeitpräsentation aller Häuser diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird. Bisher leider NIENTE - NIX.

Nimmt sich jemand endlich dieses leidigen Themas an? Auf den Beitrag von lorenzodaponte vom 21.03.18 hat bisher leider niemand von Ihnen im Forum geantwortet.

Beste Grüße
Besucherin
#98483 von forum_admin
16.04.2018, 17:58
Liebe Besucherin,

das ist richtig, es stehen allerdings noch die Spielzeitpräsentationen der anderen Häuser (Gärtnerplatztheater und Residenztheater) aus. Wir bitten daher noch Sie um etwas Geduld.

Herzliche Grüße
Ihre Besucherkommunikation
#98565 von Besucherin
18.04.2018, 10:36
Vielen Dank für den korrekten Hinweis.
Dann übe ich mich weiter in Geduld und hoffe, dass Sie Ihr Versprechen dann einlösen und sich das Warten auszahlt.

Was allerdings die Spielzeitpräsentation mit dem Nichtfunktionieren der gebuchten Veranstaltungen zu tun hat, erschließt sich mir nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Besucherin
#99207 von forum_admin
04.05.2018, 12:25
Liebe Forumsuser,

die Fehler konnten behoben werden und der Bereich "Mein Theater" steht Ihnen nun wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Ihre Besucherkommunikation

Re:

#99261 von lorenzodaponte
06.05.2018, 10:31
forum_admin hat geschrieben:Re: "Mein Theater"
#90817 von forum_admin
Montag 25. September 2017, 14:57
Hallo Mirandolina,

tatsächlich hat sich hier in der Rubrik "Mein Theater" ein Bug eingeschlichen, den wir bereits an unseren Dienstleister weitergleitet haben. Wir arbeiten daran, das Problem
so schnell wie möglich
zu lösen!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Onlineredaktion


Liebe Onlineredaktion,
seit beinahe acht Monaten war der Bereich "Mein Theater" nicht funktionsfähig. In dieser Zeit wurde hier im Forum, auch von mir, immer wieder nachgefragt, ob und wann die Funktion wieder zur Verfügung stehen wird.
Bei einem meiner Forum-Beiträge wurde von einer Veröffentlichung abgesehen, die Anfrage wie folgt, dankenswerterweise sehr ausführlich beantwortet:
Leitung Besucherkommunikation am 23.10.2017 um 18:49 Uhr hat geschrieben:Lieber Lorenzo da Ponte,
herzlichen Dank für Ihren Beitrag zu „Mein Theater“ im Forum, den wir in Bezug auf unsere Forumsrichtlinien jedoch nicht freigegeben können. Ich verstehe durchaus Ihren Groll auf ein nicht ausreichend funktionierendes Feature sowie die katharsische Wirkung, sich diesen durchaus berechtigten Frust von der Seele zu schreiben. Da Sie aber auch Personen im Team der Staatsoper und des Zentralen Dienstes nicht hinreichend subtil eine gewisse Dummheit in dieser Causa unterstellen, hoffe ich auf Ihr Verständnis, dass wir von einer Veröffentlichung absehen. Zur Sache möchte ich aber freilich Stellung nehmen:
    - Ich gehe fest davon aus, dass CTS Eventim seine Produkte umfassend vor dem Release testet. Über die Verhandlungsmacht gegenüber einem Ticketing-Anbieter, der inzwischen nahezu ein Monopol in Europa besitzt, könnten wir sicher trefflich streiten – für Anbieter-Tipps sind wir am Haus aber jederzeit offen.

    - Gemeinsam mit dem Team des Zentralen Dienstes arbeiten wir derzeit vornehmlich an Themen mit noch höherer Priorität wie beispielsweise das Systemverhalten bei Verkaufsstarts mit großer Nachfrage. Themen wie „Mein Theater“ können dann erst in einem nachgelagerten Schritt angegangen werden – sofern wir die Performance dieses Bereichs bei CTS Eventim überhaupt kurzfristig beeinflussen können.

    - Dennoch gibt es selbstverständlich mehrere Fehlerbeschreibungen, die wir bereits vor Wochen an den Dienstleister CTS Eventim in Bremen weitergeleitet haben – z.B. zur „kreativen“ Sortierung der Termine in der Übersicht „Meine Bestellungen“.

    - Aufgrund von Performanceproblemen musste zudem der betrachtete Zeitabschnitt auf nur drei Monate in die Vergangenheit eingeschränkt werden. Diese Einschränkung mindert den Mehrwert von „Mein Theater“ natürlich erheblich, weswegen wir den Bereich „Meine Bestellungen“ nun bis auf weiteres deaktivieren werden, bis die oben genannten Fehlerbeschreibungen von CTS Eventim bearbeitet sind.

Beste Grüße
Matthias Schloderer

BAYERISCHE STAATSOPER
_______________________________________
Dr. Matthias Schloderer
Leitung Besucherkommunikation
_______________________________________

Max-Joseph-Platz 2
D-80539 München
T +49.(0)89.2185-1025
F +49.(0)89.2185-1033
_______________________________________
besucher@staatsoper.de
http://www.staatsoper.de


Es tut mir sehr leid, dass ich in meinem hier erwähnten ungehaltenen Beitrag offenbar etwas zu deutlich geworden bin. Ich möchte dafür alle diejenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Staatsoper bzw. des Zentralen Dienstes, die sich jahrelang betroffen gefühlt haben bzw. haben könnten, aufrichtig um Entschuldigung bitten.

Jetzt, nach vielen Monaten bangen Wartens, steht die "Mein Theater" Funktion wieder zur Verfügung.
Ja, die Suche nach Fehlern in mächtigen Programmen ist zeitaufwändig,
Ich bin sicher, die Zuständigen haben ihre Zusage wahr gemacht, und das Problem so schnell wie möglich (zit.) bearbeitet.

Eine Anmerkung: Vielleicht ist es im Sinne eines gesunden Wettbewerbs ja doch nicht ganz unproblematisch, sich
einem Ticketing-Anbieter, der inzwischen nahezu ein Monopol in Europa besitzt
gleichsam auszuliefern... (ich empfehle den Entscheidungsträgern, sich doch einmal das Ticketing-System von http://www.koobinevent.com anzusehen, z.B. für die Oper Barcelona. Besonders hilfreich dort die 3D-Simulation der Sichtverhältnisse vom gewählten Platz aus...).

Nun: Was lange währt, wird endlich doch gut... Und ich bin sicher, dass ebenso so schnell wie möglich daran gearbeitet werden wird, auch die gebuchten Veranstaltungen aus früheren Jahren wieder sichtbar zu machen.

Vielen, herzlichen Dank!

Lorenzo da Ponte

P.S.: Vielleicht lassen sich ja demnächst, so schnell wie möglich, doch auch im Bereich Gestaltung der Tickets die gebundenen Hände befreien und bei : Lesbarkeit, Größe der Platzbezeichnungen und der Platznummer Verbesserungen erzielen. Hier wurde bereits im Juli 2012 (!) und zuletzt im Oktober 2016 angekündigt, bei einem Relaunch diese Aspekte zu berücksichtigen https://forcodeum.staatsoper.de/viewtopic.php?f=10&t=26216&p=79717#p79717. Auch das (zit.) zuvorkommende Abendpersonal hat immer wieder größere Probleme damit, zu lesen, was auf den Tickets ausgedruckt ist.
#99331 von VFirchau
07.05.2018, 17:30
Auch von mir vielen Dank für die Freischaltung, allerdings finde ich unter Vergangene Veranstaltungen nur noch die von 2018. Meine mich zu erinnern, dass die Historie früher viel weiter zurückreichte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste

Forums-Hinweis

Das Forum der Bayerischen Staatsoper ist zum Informationsaustausch gedacht; bitte verzichten Sie auf unsachliche oder diffamierende Beiträge.
Die Bayerische Staatsoper behält sich vor, unsachliche oder diffamierende Beiträge von der Veröffentlichung auszuschließen.
Bitte beachten Sie: Ihre Beiträge erscheinen nicht sofort online.
Viel Spaß und viele Informationen wünscht Ihnen Ihre Internet-Redaktion!

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.