Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Service und zum Kartenverkauf?
Die Besucherkommunikation der Bayerischen Staatsoper kümmert sich um Ihre Anliegen.

Moderatoren: Administration, forum_admin

#95764 von rügen
12.02.2018, 12:07
ALLEN Beteiligten ein herzliches Dankeschön für den gestrigen ausgezeichneten Ringabschluss- ich war wie im Rausch. Hier wurde Großartiges geleistet, das wusste auch das Publikum zu würdigen. Schön die Geste des Orchesters zum Geburtstag ihres GMD. Herr Petrenko ist ein absoluter Glücksfall für uns und das Haus. Bedauerlich nur,dass es nicht mal einen Blumenstrauss durch die Intendanz gab. Eine kleine Geste,für wenig Geld,mit großer Wirkung. So sollte man nicht mit seinen Künstlern umgehen.
Ihnen weiterhin eine gute Saison,freundlichen Gruß !
#95769 von forum_admin
12.02.2018, 13:10
Liebe/r rügen,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Es freut uns sehr, dass Ihnen die Vorstellung so gut gefallen hat.
Für Herrn Petrenko ist die Musik das Wichtigste, seine eigene Person möchte er deshalb zu solchen Anlässen gar nicht so gern im Vordergrund sehen. Über den Tusch der Musiker freut er sich wahrscheinlich auch mehr als über einen Blumenstrauß. Und wir können Ihnen versichern, dass wir unseren Maestro im Anschluss würdig beglückwünscht und gefeiert haben.

Herzliche Grüße
Ihre Online-Redaktion
#96003 von ira
18.02.2018, 18:05
Genau das Gleiche wie rügen habe ich mir auch gedacht. Und auch, daß Herr Petrenko sehr bescheiden ist. Aber ich denke, gegen die kurze Überreichung eines Blumenstraußes hätte selbst er nichts einzuwenden gehabt. Man muß leider konstatieren, daß sich die Bayer. Staatsoper in solchen Dingen noch nie besonders hervorgetan hat.
forum_admin hat geschrieben:Und wir können Ihnen versichern, dass wir unseren Maestro im Anschluss würdig beglückwünscht und gefeiert haben.

Das ist zu hoffen, und davon ist auszugehen. Allerdings wäre es auch für das Publikum eine schöne öffentliche Geste gewesen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Forums-Hinweis

Das Forum der Bayerischen Staatsoper ist zum Informationsaustausch gedacht; bitte verzichten Sie auf unsachliche oder diffamierende Beiträge.
Die Bayerische Staatsoper behält sich vor, unsachliche oder diffamierende Beiträge von der Veröffentlichung auszuschließen.
Bitte beachten Sie: Ihre Beiträge erscheinen nicht sofort online.
Viel Spaß und viele Informationen wünscht Ihnen Ihre Internet-Redaktion!

Die Bayerische Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern und blickt stolz auf eine über 350 Jahren währende Geschichte zurück. Mit rund 600.000 Gästen, die jährlich über 300 Veranstaltungen besuchen, trägt die Bayerische Staatsoper maßgeblich zum Ruf Münchens als einer der großen internationalen Kulturstädte bei.

Innerhalb einer Spielzeit werden über 30 Opern aus fünf Jahrhunderten sowie Ballette, Konzerte und Liederabende gegeben. Damit ist das Programm der Bayerischen Staatsoper eines der vielfältigsten der internationalen Opernhäuser. Mit 2.101 Plätzen ist das klassizistische Nationaltheater das größte Opernhaus Deutschlands und gilt als eines der schönsten Theater in Europa.